Home » Sportwetten Strategie » Finde die richtigen Sportwetten für dich

Finde die richtigen Sportwetten für dich

Für immer mehr Menschen wird ein mögliches Geld verdienen durch Tipps auf Sportevents interessant. Die meisten von ihnen werden wohl damit anfangen, sich bei einem beliebigen Online-Buchmacher zu registrieren, ein wenig Geld einzuzahlen und einfach einmal ein paar Tipps abzugeben. Dabei werden die meisten Menschen ihr Wettkonto mindestens einmal leer spielen. Doch irgendwann wird der Wunsch aufkommen, mit seinem Hobby Geld zu verdienen und es professioneller zu betreiben. Das ist natürlich möglich, wenn man einige Dinge beachtet, wie zum Beispiel das Entwickeln einer guten Wettstrategie und ein gewisses Maß an Analysefähigkeiten.

Wissen ist Macht

Jeder weiß, dass viel Wissen bedeutet, dass man viel erreichen kann. Das gilt auch im Bereich der Sportwetten, denn viel Hintergrundwissen macht korrekte Tipps deutlich wahrscheinlicher. Wenn man beispielsweise an eine zu erwartende Fußballpartie denkt, macht es Sinn, schon einiges über die angetretenen Teams zu wissen. Weiterhin ist gut, wenn man weiß, welcher Akteur fit ist und welcher eigentlich nicht in der Form ist, ein gutes Spiel zu machen. Wer dann noch weiß, wie sich das Fehlen eines Spielers auf die gesamte Mannschaftsleistung auswirkt, hat große Vorteile gegenüber Wettern, die das nicht wissen. Doch es gibt noch weiteres Hintergrundwissen, welches einem helfen kann. So ist es zum Beispiel gut, wenn man weiß welches Team unter welchen Bedingungen viele Tore schießt, wenn man zum Beispiel auf über 2,5 Tore wetten will. Möchte man auf unter 2,5 Tore wetten kann es Sinn machen, vorher zu analysieren, welches Team unter welchen Voraussetzungen wenige Tore schießt. Möchte man gerne eine Strategie anwenden, welche auf Tipps auf Heimsiege baut, muss man wissen, welche Mannschaft besonders häufig zu Hause gewinnt. Weiß man im Gegenzug, welches Team vor allem auswärts stark ist, kann man eine entsprechende Strategie anwenden. In diesem Zusammenhang kann man natürlich auch auf unentschieden tippen. Dann sollte man natürlich wissen, in welcher Partie es wahrscheinlich ist, dass beide Teams gleich viele Tore erzielen werden. Auch Mehrbelastungen, zum Beispiel wenn Mannschaften in mehreren Wettbewerben gleichzeitig vertreten sind, können das Spielergebnis maßgeblich beeinflussen. Man sieht also, dass es auf jeden Fall Sinn macht, viel Wissen zu haben oder es sich anzueignen. Wissen ist nämlich auch im Bereich der Sportwetten Macht.

Die richtige Strategie finden

Wie bereits erwähnt, gibt es eine Vielzahl an möglichen Wettstrategien. Dabei ist es am besten, wenn man ein Wettsystem findet, für das man Hintergrundwissen braucht. Das liegt schon daran, dass man dann darauf zählen kann, dass man aufgrund der eigenen Vorbereitung einen Vorteil gegenüber anderen Spielern hat. Doch wenn man aus irgendwelchen Gründen keine Analysen vornehmen möchte, kann man auf eine Wettstrategie setzen, bei der es lediglich um Quoten geht. Eine Wettstrategie mit wenig Risiko ist zum Beispiel, jeweils auf ein Sportergebnis zu setzen, welches eine Quote von ungefähr 1,10 hat. Das bedeutet, dass man 10 % Gewinn macht. Wenn man täglich so einen Tipp abschließt, kann man aus 1 Euro Einsatz in 80 Tagen über 2000 € machen. Natürlich kann man diese Wettstrategie auch mit jeder anderen Quote anwenden. Dabei sollte man jedoch beachten, dass die Quote nicht zu hoch werden darf, weil das Risiko dann zu sehr steigt.

Den richtigen Anbieter finden

Wer nun beschlossen hat, es einmal mit Tipps auf Sportwetten zu probieren, braucht einen guten Sportwetten-Anbieter. Diesen kann man im Internet finden, indem man sich ein wenig umsieht. Es gibt zahlreiche online-Portale, welche Sportwettenanbieter vergleichen. Doch worauf sollte man achten, wenn man einen Buchmacher sucht? Auf jeden Fall wichtig ist, dass der Anbieter seriös ist. Dabei gibt es kaum Buchmacher, welche dies nicht Sinn, denn schwarze Schafe würden sich viel zu schnell herum sprechen und sie würden auf dem Markt nicht lange überleben. Für Neukunden interessant sind auf jeden Fall Neukundenboni. Dabei ist es möglich, dass dem neuen Kunden mehrere 100 € geschenkt werden. Hier ist es jedoch wichtig darauf zu achten, dass die Bonusbedingungen nicht zu schwierig frei zu spielen sind. Bonusbedingungen sind jene Bedingungen, die man erfüllen muss, um das Bonusgeld auszahlbar zu machen. Meistens setzen sich zusammen aus einem gewissen Mindestumsatz, der bei einer bestimmten Mindestquote durch zu spielen ist. Hier gibt es bei den verschiedenen Sportwetten-Anbietern erhebliche Unterschiede, sodass ein Vergleich unbedingt vorgenommen werden sollte. Man sollte mit diesen Bonusgeldern jedoch nicht zu verschwenderisch umgehen, denn pro Haushalt darf man in aller Regel nur einmal einen Neukundenbonus in Anspruch nehmen. Deshalb ist es wichtig, vorher zu wissen, wie man sein Geld wirklich vermehren kann. Ansonsten hat man die Ersteinzahlung plus gratis Geld in Form eines Bonus verspielt. Weiterhin interessant, vor allem auf Hinblick auf die oben vorgestellte risikoarme Strategie, ist der Umgang mit der Wettsteuer durch die Sportwetten-Anbieter. Diese Abgabe wurde im Jahr 2012 eingeführt und stellt eine Mehrbelastung für die Buchmacher dar. Entsprechend legen manche Anbieter die Steuer in Höhe von 5 % auf die Kunden um. Im Ergebnis kann das natürlich bedeuten, dass der Gewinn des Nutzers um 5 % geschmälert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 Onlinesportwette.de