Home » Sportwetten Strategie » Wett-Strategien

Wett-Strategien

Es gibt wohl kaum einen Wetter, welcher nicht gerne früher oder später mit seinem Hobby Geld verdienen möchte. Damit das gelingt, ist es sinnvoll, wenn er eine Wettstrategie hat. Doch was für eine Wettstrategie sollte er am besten nutzen? Grundsätzlich können Wettsysteme in 2 Kategorien eingeteilt werden: Die erste Kategorie ist jene, in die alle Sportwetten-Systeme gehören, welche auf festen Strukturen basieren. Hier wird zum Beispiel immer dann ein Tipp abgegeben, wenn die Wettquote eine gewisse Höhe erreicht. Die zweite Kategorie sind die Wettsysteme, welche auf Wissen und Analysen basieren. Da diese die Nachhaltigsten sind, geht dieser Text speziell auf diese ein.

Ein System der Nachhaltigkeit

Bei der Strategie aus Kategorie 2, geht es darum, im Vorfeld so viel Wissen wie möglich zu sammeln. Dafür sollte der Wetter sich möglichst viel Zeit lassen, denn dieser Schritt ist sehr wichtig. Nur wer ein hohes Maß an grundlegenden Wissen hat, kann Neuigkeiten besser einordnen und in die Strategie integrieren. Natürlich ist es sinnvoll, wenn ein Wetter bereits Wissen in einer Sportart hat, weil er sich zum Beispiel lange damit beschäftigt hat. Das spart viel Arbeit und dieses Wissen ist durch nichts zu ersetzen. Wer ganz neu ist im Bereich Sportwetten und vor allem in einer Sportart, muss sich dieses Wissen erst aneignen, um dann weitermachen zu können. Betrachtet man das Beispiel Fußball, geht es nun an die Analysen: Was sagt die Statistik? Spielen zwei Teams gegeneinander, sollte sich zuerst die Frage gestellt werden, welche Mannschaft momentan die beste ist. Um diese Frage zu beantworten, genügt ein Blick auf die aktuelle Tabelle. Sie spiegelt klar die momentane Verfassung wieder. Ist eine Mannschaft weit oben in der Tabelle, kann sie aktuell nicht schlecht spielen. Wenn ein Team sich hingegen sehr weit unten in der Tabelle wieder findet, können die Leistungen nicht berauschend gewesen sein.

Weitere wichtige Daten

Nun geht es weiter mit der Frage, ob auf Sieg oder Niederlage, auf ein exaktes Ergebnis oder auf über/unter Tore gewettet werden soll. Geht es um Sieg oder Niederlage, müssen statistische Daten gesucht werden, welche diese Frage beantworten können. Auch bei den anderen beiden Wettvarianten ist es wichtig, auf die Statistik zu schauen. Doch das reicht noch nicht. Nun geht es darum, detailliertere Analysen vorzunehmen. Warum hat ein Team gewonnen? Welche Bedingungen waren gut? Welche schlecht? Treten einige dieser Bedingungen in dem nächsten Spiel auch auf? Was spricht dann für einen Sieg, was für eine Niederlage und was für ein Unentschieden? Soll auf über/unter Tore gewettet werden, sollte die Frage gestellt werden, wie die Offensive und die Abwehr der beiden Teams aussieht. Haben beide Teams eine sehr starke Offensive, aber eine schwache Abwehr, so sind viele Treffer wahrscheinlich. Ist die Abwehr bei beiden Teams stark und der Angriff eher schwach, so ist es wahrscheinlich, dass wenige Tore fallen werden. Auch hier können noch detailliertere Fragen gestellt werden: Welche sind die wichtigen Stürmer? Welche sind die wichtigen Abwehrspieler? Sind sie alle gesund oder fallen sie aus irgendwelchen Gründen aus? Manchmal reicht es schon, wenn wichtige Akteure nur angeschlagen sind. All diese Punkte müssen dann natürlich berücksichtigt werden. So ist es möglich, sich Schritt für Schritt einer annähernd perfekten Analyse zu nähern, um dann die Wahrscheinlichkeit auf einen korrekten Tipp so weit wie möglich zu maximieren. Wichtig ist, dass dabei beachtet wird, dass es keine 100-prozentige Sicherheit geben wird. Wenn jemand behauptet, es wäre möglich, garantierte Gewinne zu erzielen, so ist das einfach und schlicht falsch.

Fazit

Es gibt verschiedene Formen von Wettstrategien. Dabei gibt es die Strategien, welche auf festen Regeln basieren und für die es nicht nötig ist, viel Wissen mitzubringen. Häufig reichen wenige mathematische Kenntnisse und die Fähigkeit, bestimmte Spiele auf gewisse Aspekte zu überprüfen. Deutlich nachhaltiger ist wahrscheinlich die Methode mit Wissen und Analysen an eine Wette heranzugehen. Über viele Fragen, welche immer detaillierter werden, soll der Wetter versuchen, eine möglichst gute Analyse vorzunehmen. Auch wenn dies mühselig ist, so ist die Wahrscheinlichkeit auf einen korrekten Tipp am Ende recht hoch und damit steigt auch die Möglichkeit, dauerhaft Gewinne durch Sportwetten einzufahren. Auch wenn dieser Text das Beispiel Fußball genommen hat, so sind die Aspekte auf andere Sportarten übertragbar. Übrigens geht es bei Sportwetten nicht ausschließlich um Wettstrategien. Es ist auch unbedingt notwendig, ein gutes Geld- und Risikomanagement zu haben. Denn, wie geschrieben, es ist nicht immer möglich zu gewinnen und durch ein entsprechendes Management ist es möglich, auch mit Verlusten umzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 Onlinesportwette.de