Home » Sportwetten Strategie » Wetten auf die Bundesliga

Wetten auf die Bundesliga

Wenn man einer Liga wetten möchte, muss man wissen, welche Eigenarten sie hat und welche Tipps sich anbieten. So gibt es Ligen, in denen besonders viele Tore fallen, und solche, in welchen sehr wenige Treffer erzielt werden. Dann gibt es solche, in denen meistens die Heimmannschaft gewinnt, in anderen wiederum in vielen Partien in einem Unentschieden. Möchte man konkret auf die Bundesliga wetten, ist es wichtig zu wissen, welche Wetten sich hier anbieten würden. Nur so ist es möglich, einen Ansatz für korrekte Tipps zu haben und auf Dauer Geld zu verdienen. Welche Dinge sind in der Bundesliga besonders und auf welchen Punkten kann man eine Strategie aufbauen? Betrachtet man die Statistik, so fällt auf, dass die meisten Partien in einem Heimsieg enden. Ist das der Fall, führt die Heimmannschaft meistens bereits zur Halbzeitpause und kann das Spiel meistens auch für sich entscheiden. Weiterhin sagt die Statistik, dass am zweithäufigsten der Fall ist, dass es nach der ersten Halbzeit unentschieden steht und die Partie dann auch in einem Unentschieden endet. Am dritthäufigsten kommt es vor, dass es zur Halbzeit unentschieden steht und am Ende doch die Heimmannschaft gewinnt. Am vierthäufigsten führt die Auswärtsmannschaft zur Halbzeitpause und gewinnt dann das Spiel. Möchte man also eine Strategie wählen, bei der man abwartet, wie der Spielstand in der Halbzeitpause ist, kann man bereits am Ergebnis der ersten Halbzeit gut festmachen, wie die Partie dann enden wird. Zum einen treten wirklich die genannten Ergebnisse am häufigsten auf, und zum anderen kann man sich in der Halbzeitpause ziemlich gut absichern, was den Ausgang der Partie betrifft. So ist es ziemlich wahrscheinlich, einen korrekten Tipp abzugeben.

Wer wirklich bei hohen Quoten setzen möchte, kann es damit versuchen, auf exakte Ergebnisse zu tippen. Die Statistik besagt hier, dass die meisten Partien mit einem 1-0, einem 2-0 bzw. einem 2-1 zu Ende gehen. Hier ist es nicht damit getan, einfach auf ein Ergebnis zu tippen, sondern man sollte sich im Voraus einige Gedanken machen. Wie wahrscheinlich ist es denn überhaupt, dass eine Partie sehr knapp endet und in welcher Partie sind viele Tore zu erwarten? Es ist schon notwendig, sich ein wenig im Fußball aus zu kennen, um wirklich exakte Ergebnisse vorauszusagen. Aber dann kann man die guten Quoten durchaus nutzen, um ansehnliche Profite einzufahren. Wenn man nur die drei häufigsten Ergebnisse betrachtet, liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit bei immerhin 33 %.

Eng mit der davor vorgestellten Strategie ist das mögliche Wettsystem verbunden, auf Heimsiege zu setzen. Da immerhin ungefähr die Hälfte der Partien mit einem Heimsieg zu Ende geht, kann es ein interessanter Ansatz für ein Wettsystem sein, auf Heimsiege zu wetten. Auch hier macht es Sinn, nähere Analysen vorzunehmen, um die Wahrscheinlichkeit auf einen korrekten Tipp deutlich zu erhöhen. Es gibt immer Mannschaften, welche auswärts besser spielen als Zuhause, diese sollte man dann natürlich außen vor lassen. Weiterhin gibt es sehr gute Teams, die auch häufig dann gewinnen, wenn sie auswärts spielen. Auch dann ist es natürlich nicht so sinnvoll, auf einen Heimsieg zu setzen. So kann man sich Schritt für Schritt vorantasten, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, einen richtigen Tipp abzugeben.

Eine weitere Möglichkeit ist, auf über/unter Tore zu wetten. Die Statistik besagt hier, dass in der Bundesliga mehr Spiele mit über 2,5 Toren zu Ende gehen als mit zwei oder weniger Toren. D. h., dass auch hier ein interessanter Ansatz für eine Wettstrategie gefunden werden kann. Da das Verhältnis sehr knapp ist, es liegt ungefähr bei 53 % zu 47 %, sollte man auch hier nähere Analysen vornehmen. Dabei sollte man sich beispielsweise die Fragen stellen, welches Team besonders viele Tore schießt und welches besonders wenige. Außerdem sollte man überlegen, unter welchen Voraussetzungen eine Mannschaft in der Lage ist, mehr Treffer zu erzielen, und unter welchen Bedingungen sie besonders wenige Treffer erzielen kann. Auch hier gilt es am Ende, die Wahrscheinlichkeit auf einen korrekten Tipp so weit wie möglich zu erhöhen. Schließlich bringt nur eine gewonnene Wette am Ende auch Geld ein.

In der Bundesliga gibt es den Verein Bayern München, auf den man sehr gut setzen kann, weil man wenig falsch machen kann. Zum einen macht es hier Sinn, auf Sieg zu setzen, vor allem auf Heimsieg. Vorsichtig sein sollte man mit Wetten auf das exakte Ergebnis, denn man weiß zwar, dass der Verein häufig gewinnt, aber manchmal gewinnt der mit deutlichem Vorsprung und manchmal gelingt „nur“ ein Sieg mit ein oder zwei Toren Vorsprung.

Ansonsten kann man sich auch überlegen, ob man innerhalb der Liga Wetten abgibt, die deutlich über den nächsten Spieltag hinausgehen. So könnte man sich überlegen, ob man eine Wette darüber abschließt, wer wohl Torschützenkönig werden wird. Auch eine Wette darauf kann man abschließen, wer wahrscheinlich Meister wird. Häufig kann man hier relativ gute Quoten vorfinden, vor allem wenn man früh in der Saison Wetten abschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 Onlinesportwette.de