Home » Sportwetten Strategie » Wetten auf Handball

Wetten auf Handball

Wetten auf Handball wird immer beliebter. Während die Deutschen vor allem auf Fußball Ereignisse setzten, rückt bei Ihnen und auch der Handballsport in den Fokus. Warum ist das so? Eine eindeutige Antwort gibt es darauf nicht. Aber wahrscheinlich ist, dass es daran liegt, dass Handball nicht entschieden ist, sobald einige Tore gefallen sind. Beim Fußball ist das oftmals so, weil im Durchschnitt pro Spiel relativ wenige Treffer erzielt werden. Es könnte auch daran liegen, dass es hier teilweise möglich ist, sehr attraktive Quoten zu bekommen, weil die Erfahrungswerte hinsichtlich der Quotierungen noch nicht so hoch sind. Egal woran es liegt, Wetten auf Handball werden immer beliebter und deshalb soll der folgenden Text genau diesem Thema gewidmet sein.

Geld verdienen mit Wetten auf Handball

Es gibt, wie in allen anderen Sportarten auch, im Grunde genommen 2 Wege, mit Wetten auf Handball Geld zu verdienen. Der eine Weg ist, nur auf die Quoten zu schauen und immer dann zu wetten, wenn die vorher überlegte Wettquote vorhanden ist. Die weitere Möglichkeit ist, vor jeder Partie eine Analyse vorzunehmen. Es wird ausdrücklich empfohlen, über den Weg der Analyse zu gehen. Das liegt daran, dass diese Strategie die nachhaltigste ist und das Wissen stetig aufeinander aufgebaut werden kann. Dabei ist es nicht nur einfacher, ich Partien zu analysieren, sondern es ist überhaupt erst möglich, zu analysieren, warum ein Tipp falsch oder richtig war. Das ist wichtig, um nachhaltig einen Verdienst aufbauen zu können, was das Ziel fast jeden ambitionierten Wetters ist. Wie fusioniert das genau? Wichtig ist zuerst einmal, dass der Wetter sich die grundlegenden Informationen rund um das Thema Handball sucht. Wie sind die Regeln? Welche Spieler sind in welcher Mannschaft sehr wichtig? Was für Wettformen gibt es überhaupt? Ist entschieden, welche Partie bewertet werden soll, geht es an die Analyse. Welches Team ist das stärkere? Welches Team geht als Außenseiter in die Partie? Gibt es eine größere Wahrscheinlichkeit darauf, dass die Partie in einem Unentschieden enden wird? Solche und andere Fragen müssen beantwortet werden. Natürlich ist es auch wichtig, die Gründe für die jeweilige Antwort aufzuschreiben. Gibt es bestimmte Bedingungen, unter denen das Handballspiel stattfindet? Hat ein Team eine Mehrbelastung? Gab es einen Trainerwechsel? Sind besonders wichtige Akteure verletzt? All diese Dinge müssen analysiert werden und anschließend muss geschaut werden, wie sich die Antworten auf die anstehende Partie auswirken. So ist es möglich, mit Wetten auf Handball Geld zu verdienen.

Einen guten Buchmacher finden

Wer Wetten auf Handball abschließen möchte, braucht auf jeden Fall einen guten Buchmacher. Es gibt sie online und lokal vor Ort. Es ist absolut empfehlenswert, einen Online-Buchmacher zu nutzen. Vor allem deshalb, weil die Wettquoten viel besser sind, weil alles schneller geht und auch einfacher ist. Es gibt so viele Sportwetten-Anbieter, dass der Wetter auf jeden Fall den richtigen finden wird. Es ist sehr wichtig darauf zu achten, dass das Angebot stimmt, denn Wetten auf Handball sind zwar immer beliebter, aber dessen Wettangebot ist nicht überall gleich groß. Deshalb sollte der potenzielle Wetter mehrere Buchmacher ansteuern, sich die Portale genau ansehen und das Wettangebot jeweils miteinander vergleichen. Er sollte sich eine Handvoll Buchmacher notieren, welche in die engere Auswahl kommen. Anschließend sollte er sich einen weiteren Aspekt suchen, nachdem er seine Auswahl noch einmal filtern möchte. Das könnte zum Beispiel ein guter und kompetenter Kundenservice sein, bestimmte Zahlungsmöglichkeiten, welche unbedingt gewünscht sind, oder ein großes Angebot an einer weiteren Sportart. Hier muss jeder selbst entscheiden, welche Dinge ihm bei einem Buchmacher am wichtigsten sind. Nun kann es weitergehen. Entweder ist nur noch ein Buchmacher übrig, dann kann die Registrierung dort erfolgen. Stehen mehrere Anbieter zur Auswahl, ist es natürlich auch möglich, sich bei allen zu registrieren. Möchte der Wetter das nicht, so kann er zum Beispiel als weiteres Kriterium den sogenannten Neukundenbonus zu Rate ziehen. Auch hier macht es Sinn, die übrig gebliebenen Anbieter miteinander zu vergleichen und zu schauen, welcher das beste Angebot hat.

Die Wettsteuer

Es kann auch sinnvoll sein, zu vergleichen, wie die Buchmacher mit der Wettsteuer umgehen. Diese Pflichtabgabe wurde im Jahr 2012 eingeführt und der Sportwetten-Anbieter muss sie auf alle Umsätze abführen. Dabei gibt es drei Wege, welche die Buchmacher beschreiten: Sie übernehmen die Wettsteuer vollständig, sie übernehme sie teilweise oder sie geben sie vollumfänglich an ihre Kunden weiter. Dabei ist es für den Nutzer lediglich interessant, ob der Sportwetten-Anbieter sie vollständig übernimmt oder nicht. Die beiden anderen Möglichkeiten sind für den User letztlich egal. Für ihn ist die Belastung immer die gleiche, denn in der Bilanz sind die Profite nicht unterschiedlich.

Fazit

Wetten auf Handball werden immer beliebter. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Spannung bis zum Ende hoch bleibt. Wer sich für das Wetten auf Handball entscheidet, sollte nach einem guten Sportwetten-Anbieter Ausschau halten. Sie bieten nicht alle das gleiche Angebot an Handballereignissen und so sollte hier gut gefiltert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 Onlinesportwette.de